Philosophie

Das Geheimnis einer guten Gonfi? Gute Zutaten, Sorgfalt, viel Zeit und Leidenschaft. In Lulus Fruchtaufstrichen* werden besonders viele reife, saisonale Früchte verarbeitet, oft Bio, wann immer möglich aus der Region. Aromatisiert werden sie mit ausgesuchten Kräutern, Blüten und Gewürzen, die für einen unverkennbaren Geschmack sorgen.

Absolut alles ist Handarbeit. Angefangen beim Rüsten und Schneiden der Früchte, dem Abzupfen der Kräuter und Blüten, dem Mischen der Gewürze, über das sorgfältige Einkochen bis zum Abfüllen der fertigen Gonfi und Beschriften der Gläser. Die Leckerei braucht Zeit. Bis eine Sorte fertig eingemacht ist, dauert es zwei Tage. Das macht die hohe Qualität von Lulus Leckereien aus. Und immer wieder bin ich leidenschaftlich auf der Suche nach dem perfekten Geschmack.

* Marmelade, Konfitüre oder Fruchtaufstrich?
Gonfi ist nicht gleich Gonfi! Doch egal ob Marmelade, Konfitüre oder Fruchtaufstrich: Früchte werden zusammen mit Zucker eingekocht und dadurch haltbar gemacht. Damit man weiss, ob man vor allem Zucker oder vor allem Frucht im Glas hat, gibt es im Schweizerischen Lebensmittelgesetz unterschiedliche Bezeichnungen.

Fruchtaufstrich
Ein Fruchtaufstrich enthält weniger als 50 % Gesamtzuckergehalt, das umfasst den in den Früchten enthaltene Zucker und der bei der Herstellung zugefügte Zucker. Insgesamt ist also mehr Frucht im Glas.

Konfitüre
Eine Konfitüre besteht aus allen Früchten ausser Zitrusfrüchten. Pro Kilogramm Konfitüre müssen mindestens 350 Gramm Früchte eingekocht werden. Der Gesamtzuckergehalt, also der Fruchtzucker und der zugefügte Zucker, liegt über 50 %.

Bei einer „Konfitüre extra“ liegt der geforderte Fruchtanteil höher, nämlich bei 450 Gramm per Kilogramm Konfitüre.

Marmelade
Eine Marmelade besteht aus Zitrusfrüchten. Für ein Kilogramm Marmelade müssen mindestens 200 Gramm Zitrusfrüchte verwendet werden. Der Gesamtzuckergehalt, also der Fruchtzucker und der zugefügte Zucker, liegt über 50 % des Endprodukts.

Gelée
Ein Gelée wird nicht aus ganzen Früchten, sondern aus Fruchtsaft hergestellt. Es besteht aus 350 Gramm Fruchtsaft per Kilogramm Gelée. Liegt der Anteil darüber, heisst es “Gelée extra”.